Haben Sie eine Frage? info@weber-textilien.ch 

×
 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.
Shopping cartIhr Warenkorb ist noch leer.

AGB's

Allgemeine Geschäftsbedingungen der R.Weber GmbH

Alle Lieferungen und Leistungen der R. Weber GmbH über das Internetportal von weber-textilien.ch erfolgen ausschliesslich auf der Grundlage der nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen. Allfällige entgegenstehende Vertragsbedingungen des Käufers sind unbeachtlich. Änderungen oder Ergänzungen bleiben vorbehalten.

Preise / Zahlungen
Die Preise werden in Schweizer Franken ausgewiesen und enthalten die gesetzlich vorgeschriebene Mehrwertsteuer. Es gelten die auf den Internetseiten angegebenen Preise zum Zeitpunkt des Bestelleinganges. Weber Textilien behält sich jederzeit vor, eine Bestellung abzulehnen. Bestellungen werden in Schweizer Franken verrechnet.

Versandkosten
Pro verschicktem Artikel innerhalb der Schweiz werden CHF 7 verrechnet. Versand nur innerhalb der Schweiz. Die Preise für Verpackung und Versand der Produkte richten sich ausschliesslich nach der Stückzahl.

Lieferung 
Die Lieferfrist beträgt in der Regel – sofern die Ware ab Lager verfügbar ist – drei Werktage. Lieferverzögerungen geben dem Kunden kein Anrecht auf Vertragsrücktritt, Schadenersatz oder Zurückbehaltung des Kaufpreises. Weber Textilien ist zu Teillieferungen berechtigt. Im Falle einer Teillieferung werden vom Besteller nur die Versand- bzw. Transportkosten der ersten Teillieferung erhoben.

Zahlungsbedingungen, Eigentumsvorbehalt 
Bestellungen gegen Rechnung oder Barzahlung im Lager. Die Verkäuferin behält sich das Eigentum am gelieferten Kaufgegenstand bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor. Zahlbar innert 10 Tagen netto.

Rückgaberecht 
Genehmigt der Käufer die zugestellte Ware nicht, so hat er sie innert der Frist von 14 Tagen zurück zu senden. Der Rücksendung ist der Lieferschein/Rechnung beizulegen. Erfolgt innert 14 Tagen seit Versand keine Rücksendung der Ware, so gilt diese als vom Käufer genehmigt. Ebenso wird die Ingebrauchnahme der Ware als konkludente Genehmigung qualifiziert. R. Weber GmbH ist bei Vorliegen von Gebrauchsspuren an der Ware nicht verpflichtet, diese zurückzunehmen. Im Falle der Nichtgenehmigung trägt der Käufer sämtliche Kosten der Rücksendung.

Mängelrechte / Rücksendungen
Die Genehmigung der Kaufsache innert der Frist von 14 Tagen führt zum Ausschluss von Gewährleistungsansprüchen in Bezug auf Mängel, die durch ordnungsgemässe Prüfung der Ware nach Erhalt für den Käufer erkennbar waren. Garantieleistungen setzen in jedem Fall die vollständige Bezahlung des Kaufpreises voraus. Eine allfällige Mängelrüge hat sofort nach Entdeckung des Mangels schriftlich an die Verkäuferin zu erfolgen.

Schlussbestimmungen 
Auf dem Kauf finden subsidiär die Bestimmungen des schweizerischen Obligationenrechts Anwendung. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen nichtig sein oder unwirksam werden, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dadurch nicht berührt. Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nur für Firmeninterne-Zwecke verwendet. Ihre Daten werden NICHT an dritte weitergeleitet.